Informatiker/in in Deutschland

Wie viel verdient man als Informatiker/in in Deutschland

Als Informatiker/in verdienen Sie zwischen 30.000 EUR und 74.000 EUR Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 2.500 EUR und 6.167 EUR Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Informatiker/in damit bei 41.677 EUR Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 42.000 EUR Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 3.500 EUR Brutto.
Mit diesem Einstiegsgehalt können Sie rechnen

Fangen Sie als Informatiker/in gerade erst an, können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 35.000 EUR pro Jahr rechnen. Das sind im Monat 2.917 EUR Brutto.

Je nach Berufserfahrung ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Berufserfahrung

Berufserfahrung Jahresgehalt (Brutto)
1 35.000 EUR
2 0 EUR
3 46.512 EUR
4 46.800 EUR
5 0 EUR
6 66.842 EUR
7 0 EUR
8 0 EUR
9 0 EUR
10 0 EUR
11 39.530 EUR
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Informatiker/in. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 35.000 EUR pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 46.512 EUR Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 33%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
25 35.000 EUR
26 0 EUR
27 0 EUR
28 0 EUR
29 0 EUR
30 39.530 EUR
31 0 EUR
32 46.800 EUR
33 0 EUR
34 66.842 EUR
35 0 EUR
36 0 EUR
37 0 EUR
38 46.512 EUR
Verdienst nach Bundesland: Bayern an der Spitze, Schlusslicht ist Thüringen

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Informatiker/in. In Bayern, Hessen und Baden-Württemberg haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Thüringen, Sachsen und Saarland hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Brandenburg 38.436 EUR
Berlin 44.218 EUR
Baden-Württemberg 45.032 EUR
Bayern 45.232 EUR
Bremen 38.436 EUR
Hessen 45.064 EUR
Hamburg 40.360 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 38.436 EUR
Niedersachsen 43.218 EUR
Nordrhein-Westfalen 40.818 EUR
Rheinland-Pfalz 38.436 EUR
Schleswig-Holstein 38.436 EUR
Saarland 38.436 EUR
Sachsen 38.436 EUR
Sachsen-Anhalt 39.018 EUR
Thüringen 37.218 EUR

Berufsbeschreibung Informatiker/in

Informatiker erarbeiten, entwickeln, konzipieren, testen, evaluieren und warten Softwaresysteme. Abhängig von ihrer Spezialisierung, unterscheiden sich ihre Aufgaben. Ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemtechnik und -integration hat andere Aufgaben als ein Betriebsinformatiker. Im Unternehmen selbst übernehmen sie unterschiedliche Aufgaben. Informatiker/Innen finden in verschiedenen Wirtschaftszweigen Anstellung. Der Lohn in der Lehre eines Informatikers ist offensichtlich nicht so hoch wie nach seiner Ausbildung. Während des Studiums ist es Informatikern möglich durch Praktika in ihrem Fachgebiet bereits Erfahrungen zu sammeln.