Hebamme in der Schweiz

Wie viel verdient man als Hebamme in der Schweiz

Als Hebamme verdienen Sie zwischen 49.988 CHF und 110.000 CHF Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 4.166 CHF und 9.167 CHF Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Hebamme damit bei 72.849 CHF Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 73.000 CHF Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 6.083 CHF Brutto.
Mit diesem Einstiegsgehalt können Sie rechnen

Fangen Sie als Hebamme gerade erst an, können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 76.738 CHF pro Jahr rechnen. Das sind im Monat 6.395 CHF Brutto.

Je nach Berufserfahrung ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Berufserfahrung

Berufserfahrung Jahresgehalt (Brutto)
0 76.738 CHF
1 0 CHF
2 68.571 CHF
3 74.476 CHF
4 0 CHF
5 0 CHF
6 0 CHF
7 85.714 CHF
8 0 CHF
9 0 CHF
10 0 CHF
11 0 CHF
12 0 CHF
13 0 CHF
14 0 CHF
15 92.371 CHF
16 84.211 CHF
17 0 CHF
18 0 CHF
19 0 CHF
20 105.333 CHF
21 78.000 CHF
22 0 CHF
23 76.190 CHF
24 0 CHF
25 0 CHF
26 0 CHF
27 80.000 CHF
28 80.000 CHF
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Hebamme. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 74.524 CHF pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 80.000 CHF Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 7%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
25 74.524 CHF
26 0 CHF
27 0 CHF
28 76.952 CHF
29 0 CHF
30 0 CHF
31 72.000 CHF
32 85.714 CHF
33 0 CHF
34 0 CHF
35 0 CHF
36 0 CHF
37 0 CHF
38 0 CHF
39 0 CHF
40 78.000 CHF
41 79.981 CHF
42 105.333 CHF
43 0 CHF
44 76.190 CHF
45 0 CHF
46 0 CHF
47 0 CHF
48 0 CHF
49 0 CHF
50 0 CHF
51 0 CHF
52 0 CHF
53 78.605 CHF
54 92.381 CHF
55 80.000 CHF
Verdienst nach Bundesland: Thurgau an der Spitze, Schlusslicht ist Luzern

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Hebamme. In Thurgau, Aargau und St. Gallen haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Luzern, Bern und Basel-Stadt hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Aargau 76.297 CHF
Appenzell Innerrhoden 72.000 CHF
Appenzell Ausserrhoden 72.923 CHF
Bern 68.842 CHF
Basel-Landschaft 72.000 CHF
Basel-Stadt 68.890 CHF
Fribourg 75.000 CHF
Genève 74.892 CHF
Glarus 72.000 CHF
Graubünden 72.000 CHF
Jura 72.000 CHF
Luzern 67.231 CHF
Neuchâtel 72.000 CHF
Nidwalden 72.000 CHF
Obwalden 72.000 CHF
St. Gallen 75.705 CHF
Schaffhausen 72.000 CHF
Solothurn 72.000 CHF
Schwyz 72.000 CHF
Thurgau 76.667 CHF
Ticino 72.000 CHF
Uri 72.000 CHF
Vaud 72.000 CHF
Valais 72.000 CHF
Zug 72.000 CHF
Zürich 75.365 CHF

Berufsbeschreibung Hebamme

Hebammen sind in der Gesundheitsbranche tätig. Sie begleiten Frauen während ihrer Schwangerschaft und führen mit ihnen Schwangerschaftsvorbereitungskurse durch und sind entweder bei der Entbindung dabei, oder sie führen diese selbst durch, beispielsweise Hausgeburten. Sie betreuen Frauen nach der Geburt bis zum Ende der Stillzeit. Hebammen arbeiten in Kliniken, Praxen, Krankenhäuser oder sind auf freiberuflicher Basis tätig. Das Gehalt einer Hebamme in brutto und netto ist je nach Land unterschiedlich und kann auf lohnanalyse.com berechnet werden.