Biomedizinische Analytiker/in in der Schweiz

Wie viel verdient man als Biomedizinische Analytiker/in in der Schweiz

Als Biomedizinische Analytiker/in verdienen Sie zwischen 60.000 CHF und 99.200 CHF Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 5.000 CHF und 8.267 CHF Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Biomedizinische Analytiker/in damit bei 68.874 CHF Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 69.000 CHF Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 5.750 CHF Brutto.
Mit diesem Einstiegsgehalt können Sie rechnen

Fangen Sie als Biomedizinische Analytiker/in gerade erst an, können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 63.638 CHF pro Jahr rechnen. Das sind im Monat 5.303 CHF Brutto.

Je nach Berufserfahrung ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Berufserfahrung

Berufserfahrung Jahresgehalt (Brutto)
0 63.638 CHF
1 72.000 CHF
2 0 CHF
3 59.545 CHF
4 70.762 CHF
5 68.429 CHF
6 73.333 CHF
7 0 CHF
8 0 CHF
9 74.463 CHF
10 0 CHF
11 68.746 CHF
12 0 CHF
13 94.476 CHF
14 0 CHF
15 80.302 CHF
16 67.810 CHF
17 0 CHF
18 85.750 CHF
19 0 CHF
20 91.707 CHF
21 0 CHF
22 64.358 CHF
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Biomedizinische Analytiker/in. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 63.638 CHF pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 87.000 CHF Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 37%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
24 63.638 CHF
25 0 CHF
26 72.000 CHF
27 66.882 CHF
28 69.048 CHF
29 69.714 CHF
30 67.004 CHF
31 76.095 CHF
32 0 CHF
33 0 CHF
34 94.476 CHF
35 73.333 CHF
36 0 CHF
37 0 CHF
38 0 CHF
39 0 CHF
40 91.707 CHF
41 85.333 CHF
42 0 CHF
43 64.358 CHF
44 68.746 CHF
45 0 CHF
46 0 CHF
47 85.750 CHF
48 67.810 CHF
49 0 CHF
50 0 CHF
51 0 CHF
52 68.571 CHF
53 87.000 CHF
Verdienst nach Bundesland: Glarus an der Spitze, Schlusslicht ist Valais

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Biomedizinische Analytiker/in. In Glarus, Basel-Stadt und Zürich haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Valais, Schwyz und Zug hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Aargau 63.600 CHF
Appenzell Ausserrhoden 71.077 CHF
Bern 66.957 CHF
Basel-Stadt 75.485 CHF
Genève 72.000 CHF
Glarus 80.308 CHF
Luzern 69.117 CHF
St. Gallen 66.877 CHF
Schwyz 62.618 CHF
Valais 60.510 CHF
Zug 62.769 CHF
Zürich 73.373 CHF

Berufsbeschreibung Biomedizinische Analytiker/in

Ein biomedizinischen Analytiker und ein biomedizinische Analytikerin, in Deutschland auch als medizinische technische Laboratoriumsassistenten bezeichnet, sind für die Analyse von medizinischen Laborproben zuständig, die aus menschlichem Gut bestehen. Diese schließen Zellen, Körperflüssigkeiten und Gewebe ein. Auf Anordnung von Ärzten oder Wissenschaftler führen sie ihre Analysen durch. Sie arbeiten in Krankenhäuser, Praxen und Laboratorien.